HNO Waldkirch
HNO Johanniterstrasse 15
Online Termine

Schlafmedizin

Schlaf ist für das menschliche Leben von vitaler Bedeutung. Aus heutiger Sicht besteht kein Zweifel mehr, dass schlafbezogene Erkrankungen wie z.B. das Obstruktive-Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) häufige und dringend behandlungsbedürftige Störungen darstellen. Wichtige Symptome eines gestörten Schlafes sind Schnarchen, Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, morgendliche Kopfschmerzen und nächtliches Schwitzen.

Besteht der Verdacht einer schlafbezogenen Atmungsstörung ist es dringend erforderlich herauszufinden ob nächtliche Atemaussetzer bestehen oder ob es sich "nur" um ein störendes Schnarchen handelt. Die von den Krankenkassen empfohlene Stufendiagnostik empfiehlt hier vorerst die Abklärung durch eine Polygraphie (einfache Schlafuntersuchung), welche Zuhause, in gewohnter Umgebung stattfinden kann. Dieser Recorder registriert die Atembewegungen, die wechselnde Körperlage, den nasalen Atemfluß, die O2-Sättigung des Blutes, eventuelle Schnarchgeräusche und die Herzaktivität. Falls hier Auffälligkeiten festgestellt werden, sollte dies in einem dafür vorgesehenen Schlaflabor ausführlicher untersucht werden. Bei bestehendem OSAS gibt es heutzutage wirkungsvolle konservative und operative therapeutische Ansätze.

Als therapeutischen Goldstandard gilt heutzutage das CPAP-Gerät (nächtliche Beatmungstherapie).

Jedoch gibt es einige Patienten die diese nächtliche Beatmung nicht tolerieren bzw. ablehnen. Für diese Patienten könnte ein alternatives Vorgehen sinnvoll sein.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an:


Diagnostik:
Konservative Therapie:
Schlafmedizinische Operationen: